Qualitätsmanagement

Um die Qualität meiner Arbeit und die meiner Mitarbeiter für Sie transparent zu machen, finden Sie im folgenden die Leitziele meines Qualitätsmanagements:

  • Nach jedem Gespräch wird eine Aktenvermerk durch die Anwältin zur Akte gefertigt wird. Dieser wird mit der nächsten Post an den Mandanten weitergeleitet, so dass dieser den Gesprächsinhalt nochmals nachlesen kann.
  • Von sämtlicher Ein- und Ausgangspost erhält der Mandant unverzüglich eine Abschrift zur Kenntnis.
  • Schreiben der Anwältin, die Sachvortrag enthalten, können von dem Mandanten im Entwurfsstadium gegengelesen werden.
  • Voraussichtliche Kosten und Gebühren werden offensiv angesprochen.
  • Die Gebührenrechnungen werden erläutert und nachvollziehbar gemacht.
  • Ratenzahlung bei den Gebühren ist i.d.R. verhandelbar.
  • Rückrufwünsche werden unverzüglich ( i.d.R. am selben Tag), spätestens binnen drei Arbeitstagen, beantwortet.
  • Die Kanzlei ist während der angegebenen Bürozeiten telefonisch erreichbar.
  • Ihr Gesprächstermin ist für Sie reserviert und beginnt pünktlich. Während Ihres Termins werden i.d.R. keine sonstigen Anrufer durchgestellt.
  • Die Mitarbeiter kennen die wichtigsten aktuellen Inhalte der Akten soweit, dass sie Fragen der Mandanten i.d.R. eigenständig beantworten können (keine Rechtsauskünfte).
  • Zum Abschluss jedes Mandats erhält der Mandant eine Schlussrechnung.
  • Zum Abschluss jedes Mandats erhält jeder Mandant Originalunterlagen und Vollstreckungstitel ungefragt ausgehändigt.